Lutz R. Ketscher - Biographie u. Werkverzeichnis / Biography and catalog raisonné

6 4 den Blocks und vieles Unschöne mehr. Im Grunde fühlte man sich eng umzingelt von Voreingenommenheit und Unverständnis. Mit anderen Worten: Alles schien besser, nur die Arbeits- und Lebensatmosphäre nicht. Und noch eine unangenehme Bedingung war mit der Wohnung verknüpft: Sie war als Quasi-Betriebswohnung nur unter Kollegen tauschbar. Daher nutzten wir den Zufall, dass ein Kollege auf dem Lande sich aus Altersgründen von seiner Immobilie verabschieden wollte, um nach Gera zu ziehen. Der Deal klappte 1978, wir kauften sein Haus in dem kleinen Örtchen Lückenmühle in Thüringen und er und seine Frau zogen nach Gera-Lusan. In Lückenmühle wohnten wir bis zur Ausbürgerung, d. h. bis zum Umzug nach Hof 1989. Diese „Flucht aufs Land“ (Zitat Otto Dix) haben wir unter diesen Umständen allerdings nicht bereut. felt tightly surrounded by prejudice and a lack of understanding. In other words, everything seemed better, but not the working and living atmosphere. And there was another unpleasant condition linked to the apartment: As a quasi-company apartment it could only be exchanged among colleagues. Therefore, we used the coincidence that a colleague on the countryside wanted to say goodbye to his property for reasons of age in order to move to Gera. The deal worked out in 1978: We bought his house in the small village of Lückenmühle in Thuringia, and he and his wife moved to Gera-Lusan. We lived In Lückenmühle until the expatriation, that is, until the move to Hof in 1989. However, we did not regret this “flight to the countryside” (Otto Dix quote) under these circumstances. “ „ __DI E SPI ELERI SCHE LUST AM ZE ICHNEN I ST DAS E INE. __ABER E INE IDEE__ BRAUCH ICH SCHON, UM E IN BI LD ZU BEGINNEN.__ “ „ __THE PL AYFUL PLEASURE IN __DRAWING I S ONE THING. __BUT I ALREADY NEED AN IDEA__ TO START __A PICTURE.__

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxODA=